Seit Ende August 2021 proben Mitglieder der neuapostolischen, katholischen und evangelischen Kirchengemeinde gemeinsam unter der Leitung von Frau Barbara Rosolová Musik von Robert Jones ein. Nun ist es soweit: Das erste Konzert des Ökumenischen Projektchores findet am Sonntag, 21. November 2021 um 17.00 Uhr in der Ev. Jakobus-Kirche statt. Der 1945 geborene walisische Komponist steht in der Tradition der englischen Romantik. Aufgeführt werden das „Laudate Dominum“, eine Missa brevis in C-Dur und eine Vertonung von Psalm 150. Außerdem werden Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, Robert Jones, André Knevel und John Propitius gespielt.

Anmeldung über das Evangelische Gemeindebüro (Telefon: 02338-1539; info [at] jkg-breckerfeld [dot] de). Öffnungszeiten: Montag und Freitag 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr; Donnerstag 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird am Ausgang gebeten.
Die Einhaltung der 3 G-Regeln ist erforderlich. Bitte bringen Sie einen Nachweis und eine Maske zum Konzert mit. Die Maske kann am Platz abgenommen werden.

Der Organist André Knevel (*1950) wurde in den Niederlanden geboren und emigrierte später nach Kanada. Seit der Beendigung seines Studiums in Toronto über er eine rege Konzerttätigkeit auf verschiedenen Kontinenten aus.
John Propitius (* 1953) ist ebenfalls ein niederländischer Organist, Komponist und Chorleiter. Er wirkte an verschiedenen reformierten Gemeinden und ist seit der Beendigung seiner Konzerttätigkeit Chorleiter. Bekannt ist er für seine Psalm-Interpretationen und geistlichen Lieder.

 

error: Content is protected !!