Wir freuen uns über unsere neue Koordinatorin des Projektes „Gesund in Breckerfeld“, die sich im Folgenden selbst vorstellt:
„Ab dem 01.05.2021 habe ich das große Glück, als Koordinatorin des Projektes „Gesund in Breckerfeld“, Partnerschaftsprojekt der Stadt Breckerfeld, der Evangelischen Jakobus-Kirchengemeinde Breckerfeld und des Ennepe-Ruhr-Kreises, gefördert von den Krankenkassenverbänden in NRW arbeiten zu dürfen. Anstellungsträger ist die Evangelische Kirchengemeinde.
Mein Name ist Ulla Jakobs, ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen. Seit 2002 leben wir gerne hier in Breckerfeld. Gebürtig kommen wir aus Hagen.
Seit 1985 bin ich examinierte Krankenschwester. In den Jahren meiner Tätigkeit habe ich in vielen Bereichen der Pflege gearbeitet, z.B. im Krankenhaus, im OP und der internistischen Station, im ambulanten Pflegedienst, im Altenheim, wodurch ich die Bedürfnisse von Seniorinnen und Senioren kennengelernt habe. Nach einer Weiterbildung zur Lehrerin für Pflegeberufe bildete ich KrankenpflegerInnen und AltenpflegerInnen aus. 2000 absolvierte ich dann eine Ausbildung zur medizinischen Fußpflegerin. Durch diese selbständige Tätigkeit war es mir dann möglich meine Kinder selbst zu betreuen, sowie unsere pflege- und hilfsbedürftigen Eltern und Schwiegereltern zu unterstützen und zu begleiten. Dafür bin ich sehr dankbar.
Mir ist die Gesundheitsförderung in Zusammenarbeit mit den engagierten Partnern der Kirche, der Stadt, der Vereine, der Krankenkassen und dem Fachbereich Gesundheit & Soziales EN sehr wichtig. Hierbei geht es darum die jetzt schon vorhandenen guten Angebote weiter zu stärken, diese miteinander zu verknüpfen und ein starkes Netzwerk zum Vorteil und Wohle der älteren Mitbürger zu gestalten.
Meine Kernaufgabe ist, Seniorinnen und Senioren aus der Isolation in eine Gemeinschaft zu bringen, die körperliche Gesundheit zu stärken sowie die seelische Balance aufrecht zu erhalten.
Auch möchte ich als Schnittstelle bei Fragen, Sorgen und Bedürfnissen dienen.
Wenn einem alles über den Kopf wächst, man sich in einer Sackgasse befindet oder nicht genau weiß, wo man Hilfe bekommen kann, ist es meine Aufgabe,  Sie mit den richtigen Fachleuten und Ansprechpartnern zusammen zu bringen, um eine Lösung zu finden.

Ich freue mich auf die neue Tätigkeit und hoffe, viele Menschen kennenlernen zu dürfen. Herzlich lade ich Sie ein! Mein Büro ist im Melanchthon-Haus der Evangelischen Kirchengemeinde Breckerfeld, Schulstraße 3.
Sie erreichen mich unter: Telefon: 02338 / 5290017 oder 0151 – 16907532
E-Mail: gib [at] jkg-breckerfeld [dot] de