9. Türchen

Rentierglas

Eine schöne Bastelidee zum Verschenken!
So ein süßes Rentierglas ist mit wenig Material und außerdem ganz schnell selbst gemacht und auch für Leute umsetzbar, die dazu tendieren, sich beim Basteln eher die Finger irgendwo festzukleben als das, was eigentlich kleben soll.

Folgende Materialien werden benötigt:

  • leere Gläser 

  • Pfeifenreiniger/Pfeifendraht in Braun

  • Wackelaugen
kleine
  • rote Pompons

  • Kleber

  • eine Schere

Anleitung
Klebt auf jedes Glas zuerst die zwei Wackelaugen, darunter befestigt ihr dann mit Kleber einen roten Pompon als Rentiernase.
Aus braunem Pfeifenreiniger bastelt ihr jetzt noch das Geweih für Euer Rentierglas.
Wickelt den Pfeifenreiniger einmal oben um den Rand des Glases und verdreht die Enden hinten einfach miteinander, um ihn zu befestigen. Einen zweiten Pfeifenreiniger knickt ihr einfach in der Mitte und befestigt ihn vorne mittig am ersten Pfeifendraht. Von den zwei Enden schneidet ihr dann ein paar Zentimeter ab, knickt sie in der Mitte und dreht sie um die 2 nach oben stehenden Enden des Geweihs fest. Fertig ist Euer Rentierglas.
Ideen zum Befüllen
Ein paar Schokolinsen oder einfach alles Essbare, das die Farbe Braun hat und zu einem Rentier passt. Oder wie wäre es mit dem Rentierglas als Geldgeschenk?

Viel Spaß beim Basteln und Verschenken.