14. Türchen

Botschaft im Kerzenschein

Kerzen mit persönlicher Botschaft verschenken, das ist doch eine tolle Idee!
Eine kleine Kerze anzünden und gespannt beobachten können, welcher Spruch oder welches Symbol sich dahinter versteckt, passt perfekt in die gemütliche Adventszeit, die sowieso viel mit Warten und Vorfreude zu tun hat.

Wer also noch kein kleines Geschenk für seinen Liebsten, die beste Freundin, Mutter, Oma, Tante, Nachbarin parat hat, kann das jetzt noch ganz schnell nachholen!
Die wohl einfachsten und günstigsten kleinen Geschenke in der Weihnachtszeit, die jedem Beschenkten ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden.
Die Kerzen sind super schnell gemacht und die Zutaten dafür habt ihr garantiert schon zuhause.

 

Was man dafür braucht:

  • Druckvorlage (Vorlage-PDF)
  • Schere
  • Teelichter (beim Kauf darauf achten, dass man sie auseinandernehmen kann)
  • Lochzange


So geht´s:

  • Für die Vorlagen könnt ihr entweder meine fertig geschrieben nutzen, oder in die leeren Kreise eigene Botschaften schreiben oder kleine Bilder malen.
  • Die Kreise vorsichtig ausschneiden.
  • Ein paar Papierkreise aufeinanderlegen und mit der Lochzange (kleinstes Loch als Einstellung) genau in die Mitte ein Loch stechen.
  • Die Teelichter auseinandernehmen und alle Bestandteile nebeneinander legen.Auf einen gelochten Papierkreis den Docht auffädeln, sodass das kleine Aluplättchen unter dem Papier liegt.
  • Nun die Kerze wieder auf den Docht stecken und dann zurück in die Aluschale.

Wenn die Kerzen nun einige Zeit brennen, verflüssig sich das Wachs und wird durchsichtig, sodass die Botschaft sichtbar wird.

Natürlich kann man die Botschaften aber auch abwandeln und statt in der Weihnachtszeit zu Silvester, zum Geburtstag oder einfach so verschenken!

Viel Spaß beim Basteln und Verschenken

>> Druckvorlage-PDF