10. Türchen

Einfache selbstgemachte Spekulatiuscreme (Brotaufstrich)

Kekscreme selbst machen ist überhaupt nicht schwer! Die weihnachtliche Spekulatius-Creme ist der perfekte Aufstrich für Süßschnäbel und ein tolles Geschenk aus der Küche.

Menge: 1 Glas (ca. 250 ml)

Zutaten

  • 200 Gramm Gewürzspekulatius alternativ Karamell-, Butter-, Kokoskekse etc.
  • 150 Gramm Sahne oder Kondensmilch
  • 50 Gramm Butter weich
  • 2 Teelöffel Spekulatiusgewürz
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 2 Teelöffel brauner Zucker oder Honig, Menge nach Belieben

Zubereitung

  • Die Kekse in seiner Küchenmaschine fein mahlen. Sahne zugeben, eine Minute mixen, dann alle übrigen Zutaten dazugeben und nochmal kurz zu einer homogenen Creme vermischen. Wer mag, kann zum Schluss einige grobe Spekulatiusstückchen unterheben.
  • Creme in ein sauberes Glas (vielleicht ein Rentierglas) füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Sie wird dort etwas fester – also einige Zeit vor dem Essen herausnehmen.
  • Für vegane Spekulatiuscreme einfach Soja- oder Hafersahne sowie Margarine verwenden.
  • Die Creme ist im Kühlschrank gelagert etwa 2–3 Wochen haltbar, besonders wenn ihr haltbare statt frischer Sahne verwendet.

Viel Freude beim Ausprobieren!