1. Türchen

Die Ursprünge des Adventskalenders

Darüber wie der Adventskalender entstanden ist, gibt es verschiedene Geschichten.
Ein möglicher Ursprung liegt im Jahr 1839 in Hamburg. Dort erfand der Pfarrer Johann Hinrich Wichern (1808-1881), der ein Heim für heimat- und elternlose Kinder gegründet hatte, einen besonderen „Adventskalender“.

Er hatte eine gute Idee, um den Kindern die Wartezeit bis Weihnachten zu verkürzen und den Advent heller zu machen: Auf ein großes Holzrad wurde für jeden Wochentag eine kleine rote Kerze gestellt, für jeden Adventssonntag eine große weiße Kerze.

Jeden Tag durfte ein Kind eine Kerze auf dem Holzrad anzünden. Ungefähr ab 1860 wurde das Holzrad zusätzlich mit Tannengrün verziert. So sind aus dem Wichern-Rad möglicherweise gleich zwei Advents-Traditionen entstanden: Der Adventskalender und der Adventskranz.

 


Auch interessant:

Hier verrät DIE MAUS, wie die Schokolade in den Adventskalender kommt!
https://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/adventskalender